top of page

Polenta mit Trüffeln

Aktualisiert: 14. Apr. 2022

Maisgries in verschiedenen Varianten - ein typisches Gericht von Nord- bis Mittelitalien.


Polenta und Trüffel passen wunderbar zusammen.
Trüffel-Polenta

Ein Genuss der Extraklasse: Polenta mit Trüffelcreme und Trüffelscheiben !

Die Polenta ist eine Speise die, wie so viele Gerichte, aus der Armut heraus entstand. Denn, man braucht dazu eigentlich nur Wasser und Maisgries und hat eine vollwertige Mahlzeit die satt macht und auch ein paar Nährstoffe liefert.


Es entstanden verschiedene Varianten die sich von Region zu Region unterscheiden. So findet man in den bergigen Regionen Norditaliens die feste Variante der Polenta die im Ofen gebacken wird und hingegen in den Marken, als Mittelitalien, eine Variante die fast wie ein Brei zusammen mit Ragù gegessen wird. Beide klar lecker aber anders.



DER UNTERSCHIED

Delikate Trüffelcreme

Polenta Norditalien

Der Maisgries ist grober und wird meistens zu einem festen Brei gekocht und anschließend auf einem Backblech im Ofen, oft auch mit Parmesan, kross gebacken.

Dazu gibt es dann Fleisch, Pilzgerichte oder Trüffel.


Polenta Mittelitalien

Der Maisgries ist feiner und wird hauptsächlich zu einem Brei gekocht und zusammen mit bspw. Ragù bianco, also Ragù mit Salsiccia oder auch zu Pilzen gegessen. In den Marken bspw. isst man die Polenta Speise traditionell zu einer Trüffel-Salsa aus Butter, weißen Trüffeln und Parmesan.



Jetzt aber ran an die Polenta ....

 


REZEPT für Polenta mit Trüffelcreme

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten Schwierigkeit: mittel


Zutaten: (für 2 Personen)


Für die Polenta

  • Polenta (Maisgries) 150g

  • Wasser 500ml

  • Parmigiano Reggiano

  • Salz

Für die Trüffelcreme:


oder alternativ:


oder:


Dazu noch:



Zubereitung:

Zubereitung Polenta im Ofen
  1. Wasser zum Kochen bringen und die Polenta einstreuen. Rühren bis eine dicke Masse entsteht. Mit Salz würzen.

  2. Die feste Masse ca. 1-2 cm dick auf ein Backpapier streichen und alles auf ein Backblech legen.

  3. Mit Parmesan bestreuen und bei ca. 200 Grad mit Grill (falls vorhanden) in den Ofen geben bis der Parmesan schön kross wird (ca. 10 min.).

  4. In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne zergehen lassen und ein Glas von der Salsa Bianca dazugeben. Leicht erhitzen - Nicht Kochen!

  5. Die Polenta aus dem Ofen nehmen und in kleine, mundgerechte Quadrate schneiden.

  6. Auf Tellern anrichten, die Trüffelcreme darüber geben, Trüffelscheiben garnieren und nochmal mit etwas Parmesan bestreuen.




BUON APPETITO!


WICHTIG für die Zubereitung und das Kochen mit der Salsa Bianca und auch anderen Trüffel-Saucen ist, dass man sie nicht überhitzt. Mit zu großer Hitze kann das feine Aroma der weißen Trüffel verloren gehen, was sehr schade wäre! Also bitte immer darauf achten, dass ihr die Salsa Bianca nur erwärmt.

 


Die Trüffel-Zutaten könnt ihr euch einfach online dazu bestellen!


Mit den leckeren Salsa-Varianten aus der Trüffel Manufaktur aus Acqualagna (Marken/Italien) lassen sich ganz einfach und mit wenigen Handgriffen die edlen Trüffel-Gerichte herstellen.


Hier eine kleine Auswahl:




Unsere 'Salsa 'Bianca' mit weißen Trüffeln und Parmigiano Reggiano.


Diese cremige Salsa kann man nicht nur für Spaghetti verwenden sondern sie eignet sich auch hervorragend für beispielsweise Gnocchi, zu Fleisch oder für Crostinis.



Trüffel-Sahne Creme mit Parmesan Käse.


Cremig, delikater und ausgewogener Geschmack und samtige Textur. Die ideale Sauce für cremige Trüffel-Pasta, aber auch sehr lecker zu Fleisch, Risotto oder für Trüffel-Gnocchi.





Trüffel-Creme mit 3 Käse-Sorten.


Cremig, delikater und ausgewogener Geschmack und samtige Textur. Die Kombination der 3 Käse-Sorten insbesondere des preisgekrönten Casciotta d'Urbino (D.O.P.) welcher aus der Region (Urbino) stammt, macht diese Salsa zu einem authentischen Geschmackserlebnis wie es so NUR in den Marken (Italien) zu finden ist.




 

Gutes Gelingen!


Trüffel Delikatessen aus den Marken (ITALIEN)




Hier geht zu weiteren Rezepten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

TRÜFFEL GNOCCHI

Comments


bottom of page