top of page

Tagliatelle mit Sommertrüffel-Salsa und Parmesan

Aktualisiert: 29. Apr. 2022

Der pure Trüffel Genuss - ohne Zusatzstoffe und Aromen.


Tagliatelle mit Trüffel-Salsa pur und Parmesan auf einem Teller angerichtet
Tagliatelle mit Trüffel-Salsa pur und Parmesan

Trüffel-Pasta at it's purest und ohne Zusatzstoffe und Aromen

Wirklich pur sind natürlich frische Trüffel jedoch sind die ja nicht immer so einfach und schnell mal zur Hand.


Eine Kundin brachte mich deswegen auf die Idee für dieses Rezept.

Denn es ist ja wirklich wahr, nicht jeder mag die sahnigen Pasta-Saucen - so lecker diese auch schmecken mögen:)

Die Kundin jedenfalls hatte mich telefonisch nach einer Trüffel-Pesto gefragt. Nach einer netten Unterhaltung wurde der Grund dieser gezielten Frage auch recht klar, denn die Kundin war überhaupt kein Fan von sahnigen Pasta-Saucen. Außerdem lag ihr viel an reinen, qualitativ hochwertigen Produkten, frei von Aromen.


Die Wahl fällt da ziemlich zielgenau auf: Die TRÜFFEL SALSA PUR 90g

Trüffel-Salsa pur - das sind 90g vollgepackt mit schwarzen Sommertrüffeln (gehackt) und hochwertigem italienischem Olivenöl und etwas Salz. SONST NICHT`s!


Ein wirklich exklusives Produkt mit 73% gehackte Sommertrüffel (Tuber aestivum Vitt.) in hochwertigem nativem Olivenöl extra. Die Zutaten stammen zu 100% aus den Marken (Italien) und werden auch dort verarbeitet. Der GENUSS PUR ist etwas hochpreisiger als die Trüffel-Saucen in unsere übriges Saucen-Sortiment, ist aber mit Abstand auch eine unserer hochwertigsten Trüffel-Produkte und so kaum auf dem Markt zu finden.


Die Trüffel Salsa pur lässt sich auch ganz toll für Crostini oder für Fleischgericht verwenden. Schaut dazu gern mal auf unsere Rezepte für Hackfleischbällchen oder Trüffel-Cheese Burger (unten im Beitrag verlinkt)!




 

REZEPT

für Tagliatelle mit Trüffel-Salsa und Parmesan

Zubereitung: ca. 20 Minuten Schwierigkeit: leicht


Zutaten

für 2-3 Personen:


Zubereitung:

  1. Die Trüffelbutter mit einem halben Glas Trüffel-Salsa pur in einer Pfanne zusammen erwärmen.

  2. WICHTIG: Die Produkte dürfen nur erwärmt werden und nicht überhitzen da sonst das feine Aroma der Trüffel verloren gehen kann.

  3. Nudelwasser mit Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Tagliatelle einmal darin aufkochen lassen.

  4. Die Tagliatelle dann aus dem Nudelwasser direkt in die Pfanne zu der Trüffelsauce geben.

  5. Es ist egal und sogar gut wenn etwas Nudelwasser mit in die Pfanne kommt, dadurch wird das Pastagericht nicht trocken (was vor allem mit Tagliatelle schnell passieren kann).

  6. Den geriebenen Parmesan mit in die Pfanne geben und alles bei mittlerer Hitze schwenken. So lange, bis alles schön emulgiert und cremig wird.

  7. Die Pasta auf den Tellern anrichten und noch etwas Parmesan (am besten Parmigiano Reggiano) darüber reiben. FERTIG - und am besten gleich Essen!


 


 


Centoquattro Trüffel 104

Feinkost aus den Marken (ITALIEN) in Stuttgart





Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page