top of page

Ravioli mit Salsiccia und schwarzen Trüffeln.

Aktualisiert: 14. Apr. 2022

Ein Original-Rezept aus den Marken (Italien).

Ravioli Salsiccia-Trüffel-Ricotta
Frische Ravioli mit Saliccia-Trüffel-Füllung

Kleiner Happen - große Wirkung.

Wer liebt sie nicht die gefüllten Pasta-Kreationen aus Italien. Allen voran die Ravioli - mein absoluter Favorit!


Die eigene Herstellung der kleinen Glücks-Happen ist zwar etwas aufwendig aber wirklich viel leichter als gedacht. Außerdem gehört doch zu Slowfood dazu sich für das Essen etwas Zeit zu nehmen :)


Bei unserem letzten Lieferantenbesuch in den Marken (Italien) hab ich diese unglaublich leckere Ravioli-Variante kennengelernt. Im kleinen Ort Urbania (Marken/Italien) habe ich zum Mittagessen dieses unsagbar leckere Gericht bestellt. Ich bekomm allein schon von der Erinnerung wieder Hunger!


Zurück in Stuttgart haben wir die Pasta gleich nachgekocht und sie ist auf Anhieb gelungen!

Das Rezept wollte ich euch nicht vorenthalten. Ich bin gespannt was ihr sagt. Schreibt mir gerne dazu!


 

Salsiccia-Trüffel Ravioli in Trüffelbutter
Ravioli mit Salsiccia-Trüffel Füllung in Trüffel-Butter geschwenkt

Das Rezept für eine delikate Ravioli mit einer Salsiccia-Trüffel-Ricotta-Füllung in Trüffel-Butter geschwenkt:



Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten Schwierigkeit: mittel


Zutaten: (für 2 Personen)


Teig für die Pasta

  • 200 g Mehl

  • ca. 10 ml Natives Olivenöl Extra

  • ca. 100 ml Wasser


Füllung:

Zubereitung:

  • Teig-Zutaten vermengen (Knetmaschine oder von Hand).

  • Etwas Mehl über den fertigen Teig streuen und ca. halbe Stunde ruhen lassen

  • Die Salsiccia von der Pelle befreien, zerdrücken und (ohne Öl!) in der Pfanne anbraten.

  • Salzen ist nicht notwendig da die Salsiccia an für sich schon sehr salzig ist.

  • Sobald die Salsiccia-Masse etwas kross angebraten ist, wieder aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen.

  • Anschliessend wird die Trüffel Salsa Pur dazugegeben. Ihr könnt hier das ganz Glas verwenden. Alternativ und für intensiveren Trüffelgeschmack könnt ihr auch unsere neue Salsa mit zerhackten schwarzen Trüffeln nehmen.

  • Als letztes kommt der Ricotta zur Salsiccia Masse. Alles gut vermengen.

  • In der Zwischenzeit ist der Pastateig geruht kann in feine Platten ausgerollt werden. Am idealsten benutzt ihr hierzu den Pasta-Aufsatz eurer Küchenmaschine. Wer diesen nicht hat, kann es nach dem traditionellen Verfahren machen - Wellholz!! :)

  • Auf die Teigbahnen dann in ca. 3 cm Abständen etwas Salsiccia-Trüffel-Masse in Walnussgröße geben.

  • Eine weitere Teigbahn drauflegen und Ausstechen!

TIPP: Wer keine Ravioli Ausstecher hat kann auch ein umgedrehtes Glas nehmen (ca. 4 cm Durchmesser)

  • Wenn alle Ravioli fertig ausgestochen sind das Nudel-Wasser zum kochen bringen, Salz hinzufügen und die Ravioli einmal aufkochen lassen.


  • In der Zwischenzeit bereitet ihr eine Pfanne mit etwas Trüffel-Butter vor die ihr langsam zum Schmelzen bringt.

  • Die fertig gekochten Ravioli einfach direkt in die Pfanne mit der Trüffelbutter geben, die Herdplatte etwas hochdrehen und alles schön schwenken.


BUON APPETITO!


 


Produktempfehlungen:



Gutes Gelingen und auf Bald!


 

Für alle Feinschmecker und Feinkost-Liebhaber der italienischen Küche geht hier weiter zu unserem Feinkost Shop wo ihr Trüffel-Delikatessen, Prosecco, Wein und vieles mehr finden könnt.



 


Eure Trüffel Connection 104




Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page