top of page

FOCACCIA - der perfekte Aperitivo Snack

Aktualisiert: 14. Apr. 2022

Wir lüften das Geheimnis für eine gelungene Focaccia und wie sie kross und saftig wird.


 
Habt ihr schonmal eine Focaccia selbst gebacken?

Das ist einfacher als ihr euch vorstellen könnt.


Ich hatte mir bislang Focaccia immer nur beim Bäcker gekauft. In Italien, mit leckeren Zutaten wie beispielsweise Mortadella, Prosciutto, Ricotta oder Mozzarella belegt, ist Focaccia natürlich ein Traum!


Aber das könnt ihr auch ganz leicht zuhause herstellen?

Einfach, mit wenig Vorbereitung könnt ihr tolle Snack-Kreationen auch für Gäste zaubern.


Mal eine etwas andere Idee!

Und hier kommt das Rezept:

 


REZEPT für Focaccia

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Gehzeit: 2-3 Stunden Backzeit: 40 Minuten

Schwierigkeit: niedrig


Zutaten: (für 4 Personen)

  • 500g Mehl

  • 5 g Hefe

  • 10 g Zucker

  • 10 g Salz

  • 115 cl Milch

  • 200 cl lauwarmes Wasser

  • 45 cl Olivenöl


Zubereitung:

  1. Lauwarmes Wasser zusammen mit der Milch zu dem Mehr und der Hefe geben

  2. Das Salz und den Zucker dazu

  3. Alles zusammen in die Rührmaschine oder von Hand kneten

  4. Das Olivenöl langsam hinzugeben und weiter kneten

  5. Bis ein homogener kompakter Teig entsteht der nicht mehr klebt

  6. Den Teig mit etwas Mehl betreuen und 2-3 Stunden an einem warmen Platz ruhen bzw. gehen lassen

  7. Den gegangenen Teig anschliessend nochmals von Hand durchkneten und auf ein Backpapier verteilen. Einfach mit den Finger breitdrücken.

  8. Dann kommt mit das Wichtigste!: Finger in Olivenöl eintunken und den Teig auf dem Backblech damit bearbeiten bzw. das Olivenöl schön in den Teig eindrücken.

  9. Mit Salz und Rosmarin bestreuen

  10. Im vorgeheizten Ofen, bei Ober-Unterhitze, bei 180 Grad, 40 Min. backen

  11. Focaccia warm servieren und mit verschiedenen Zutaten belegen.


BUON APPETITO!


 


Und nun unsere TOP 3 Focaccia Kombinationen.


Ihr werdet sie lieben!

Auf eine warme Focaccia passt meines Erachtens am besten eine frische Mortadella.

Aber habt ihr schonmal die Kombination Mortadella und Trüffelscheiben probiert?

Deswegen hier der verdiente Platz 1:


Platz 1: Focaccia mit Mortadella und Trüffelscheiben

Platz 2: Focaccia mit Ricotta und Basilicum

Platz 3: Focaccia mit Prosciutto




Salsa Tartufata aus Champignons, Trüffeln und Oliven
La Tartufata

Wir empfehlen deswegen unsere:


Ein wunderbares Produkt das für vielerlei Gerichte verwendet werden kann und einen edlen, ganz besonderen Geschmack verleiht.


HERKUNFT: Marken (Italien)











90g Pesto rosso mit Sommertrüffeln
Pesto rosso mit Sommertrüffeln

Traditionelle sizilianischen Pesto mit Trüffeln ist ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Die Pesto aus sonnengetrockneten Tomaten, Mandeln, Parmesankäse und Trüffeln ist eine gebrauchsfertige Salsa und eignet sich hervorragend für Pasta.


HERKUNFT: Marken (Italien)


 




Gutes Gelingen und buon appetito!


 


Eure Trüffel Connection 104






Hier geht zu weiteren Rezepten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page